Balance Test - Messung der Koordinationsfähigkeit

75% der Bevölkerung leiden unter Störungen des Bewegungsapparats, besonders im Bereich des Rückens und in den Knie-, Sprung- und Hüftgelenken. Aus diesen Beschwerden resultieren Bandscheibenprobleme, Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich und in manchen Fällen sogar Kopfschmerzen. Nicht nur die ältere Generation ist betroffen, auch die jüngsten leiden unter schlechter Haltung, hervorgerufen durch stundenlanges Sitzen und zu wenig ausgleichender Bewegung.
Doch diese Probleme können Sie durch ausgleichendes Training verhindern bzw. mindern. Durch das Computer-Mess-System lassen sich die Koordinationsfähigkeit, die Körperstabilität und Dysbalancen exakt beurteilen. Für Teilnehmer/innen können Trainingsempfehlungen je nach gewählter Sportart gegeben werden und bei Bedarf Trainingsfortschritte präzise erfasst und dokumentiert werden.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Diagnostik der feinmotorischen Reaktion- Koordination
  • Erkennen von Fehlbelastungen und Dysbalancen
  • Diagnostik von Körperstabilität und Gleichgewicht
  • Dokumentation verbesserter Stabilität, Beweglichkeit und Koordination im Zusammenhang mit Gesundheit und Leistungsfähigkeit
  • Ergänzungen und Empfehlungen für Training
Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung