Motio-Arbeitsplatzbegehung

Eine Arbeitsplatzbegehung dient der Beurteilung ergonomischer Fragestellungen eines ausgewählten Organisationsbereiches.

Für eine Arbeitstätigkeit wird untersucht, wie stark die Belastungen sind, wie viele Belastungen gleichzeitig wirken, wie oft die Belastungen auftreten und welche Interventionszeiträume gegeben sind. Ausgehend von dieser qualitativen und quantitativen Dokumentation ergibt sich eine Einordnung nach dem Ampelsystem.

Begleitend wird eine Fotodokumentation für die Tätigkeit eingesetzt, um die Ergebnisse im Abschlussbericht besser darstellen zu können.

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung