Ergonomieberatung

Eine Ergonomieberatung ist eine Einzelberatung bezüglich ergonomischer Fragestellungen am Arbeitsplatz und dient als direkte Betreuung der Mitarbeiter/innen.

Um die Sichtweisen der Beschäftigten mit in die Analyse einfließen zu lassen, werden die Mitarbeiter/innen mittels halbstrukturierter Interviews einbezogen. Die Vorgehensweise entspricht dem Prinzip "Betroffene zu Beteiligten machen" und involviert die Mitarbeiter/innen unmittelbar bei der Suche nach Lösungs- und Optimierungsvorschlägen. Den Mitarbeiter/innen wird so die Möglichkeit der direkten Mitwirkung und Mitgestaltung gegeben. Umsetzungen, die aufgrund von solchen Ideen und Empfehlungen erfolgen, erfahren somit eine größere Akzeptanz und Unterstützung.

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung