Die Motio-Beratung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist eng mit betrieblichen Organisationsentwicklungsprozessen und dem Qualitätsmanagement verbunden. Beim Start eines Projektes zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) werden zunächst die Rahmenbedingungen festgelegt, die Ziele des Unternehmens definiert, die geeigneten Analyseinstrumente ausgewählt und der Projektablauf festgelegt. Innerhalb der Projektarbeit werden Mitarbeiter aktiv als Experten für ihren Arbeitsplatz in die Analyse von Belastungen und Ressourcen sowie in die Umsetzungen von realistischen Verbesserungspotenzialen einbezogen. Mitarbeiter und Führungskräfte aller Ebenen werden beteiligt und das Expertenwissen wird vernetzt. Im Fokus stehen die Reduktion arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren und die Verbesserung von Arbeitszufriedenheit sowie Motivation der Mitarbeiter. Ein effizientes Betriebliches Gesundheitsmanagement wird als innovative Unternehmensstrategie entwickelt.

Unsere Beratung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement lässt sich in folgende Bereiche gliedern:

Bewertung bisheriger Aktivitäten, Handlungsbedarfe erkennen, Beratung zu nachhaltigen Umsetzung von BGM

  • Führungskräftemotivation und Zielklärung
  • Analyseinstrumente des Betrieblichen Gesundheitsmanagements effizient umsetzen
  • Geeignete ergänzende Maßnahmen zu den Aktivitäten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes passgenau entwickeln und umsetzen
  • Screenings/ Gesundheitsaktionen begleiten
  • Arbeitsplatzprogramme und Umsetzung von bedarfsbezogenen thematischen Modulen
  • Evaluierung
  • Begleitung der Integration in den Managementprozess
Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung