Die Motio-Netzwerkbildung

Die Netzwerkbildung ermöglicht einen Erfahrungsaustausch verschiedener Institutionen, Einrichtungen und Unternehmen. So können nach Beendigung von Projekten in verschiedenen Unternehmen eine Nachhaltigkeit gesichert sowie die Arbeitsweisen aus dem Projekt fest implementiert und ins Qualitätsmanagement integriert werden.

Das Netzwerk bietet die Möglichkeit, die spezifischen Potentiale der teilnehmenden Unternehmen / Einrichtungen im Sinne eines kollegialen Austausches zu nutzen, um weitere wichtige Langzeitergebnisse zu erzielen.

Leistungen:

  • Initiierung von Netzwerken
  • Entwicklung einer Basis der Zusammenarbeit
  • Ermittlung von Bedarfen
  • Umsetzung einer lebendigen Netzwerkkultur
  • Beteiligung der einzelnen Netzwerkakteure
  • Erarbeitung von Win-Win Situationen
  • Entwicklung von neuen Produkten, Projekten, Initiativen
  • Aufbau von Außenbeziehungen des Netzwerkes
  • Dokumentation und Kommunikation der Prozesse
  • Moderation der Netzwerkaktivitäten
Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung