Arbeitsunfähigkeitsanalysen

Der betriebliche Krankenstand ist nach wie vor ein wichtiger Indikator für die Gesundheit der Beschäftigten. Er spiegelt, inwieweit ein Unternehmen den ständig steigenden Anforderungen an Effizienz und Qualität nachkommt und wie Mitarbeiter mit den Belastungen umgehen.
Die Auswertung der Daten der Krankenkassen ist eine Analyse des Krankheitsspektrums hinter dem Krankenstand. Sie erfahren, welche Erkrankungen gehäuft auftreten und welche Besonderheiten es gibt. Unter Berücksichtigung des Datenschutzes kann deutlich gemacht werden, welche Altersgruppen oder Arbeitsbereiche der Belegschaft besonders betroffen sind und in welchem Bereich Krankheitsfälle besonders lange andauern.
Analyseergebnisse aus der jeweiligen Branche zeigen auf, wie das eigene Unternehmen in Bezug auf Arbeitsunfähigkeitstage und Arbeitsunfähigkeitsfälle einzuordnen ist.

Unsere Arbeitsunfähigkeitsanalysen ermöglichen erfolgreiche Ansätze zur Prävention und Gesundheitsförderung im Betrieb. Die Steuergruppe Gesundheit des Unternehmens kann gemeinsam mit uns die nächsten wichtigen Arbeitsschritte besprechen und Maßnahmen festlegen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung