Das Motio- Seminar „Stressbewältigungsmanagement für Führungskräfte“

In den letzten Jahren stieg der Anteil an psychischen Erkrankungen in Unternehmen stetig an. Ursachen dafür sind unter anderem die immer komplexeren Prozesse und die steigenden Anforderungen. Stress ist eine normale, unvermeidbare Folge, die sich aus physischen, psychischen, sozialen und organisatorischen Belastungen ergibt. Führungskräfte sind davon besonders betroffen, da sie nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihre Mitarbeiter die Verantwortung tragen müssen. Inwieweit all diese Stressfaktoren einen negativen Einfluss auf den Einzelnen haben, hängt dabei im Wesentlichen von seinen Fähigkeiten ab, diese Belastungen zu vermeiden, ihnen positive Seiten abzugewinnen oder sie auszugleichen.
Um genau diese persönliche Kompetenz des Stressmanagements bei den Führungskräften ihres Unternehmens zu stärken, halten wir ein Seminar bereit. Wir wollen die Teilnehmer für das Thema psychische Gesundheit und Stress sensibilisieren und ihnen durch die konkrete Auseinandersetzung mit der Thematik Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, wie sie mit ihren persönlichen Stressbelastungen umgehen können. Zudem lernen sie die Anzeichen für psychische Überbelastung bei ihren Mitarbeitern zu erkennen und erhalten Anregungen, wie sie mit diesen Mitarbeitern richtig umgehen. 

Inhalte

  • Erarbeiten der persönlichen Belastungsfaktoren und des persönlichen Stressprofils
  • Inhaltlicher und fachlicher Input zum Thema Stress (Ursachen, Merkmale, Erscheinungsformen)  
  • Zusammenhänge zwischen der Persönlichkeit / Einstellung und der Stress-Resilienz, persönlicher Umgang mit Stress
  • Besserer Umgang mit beruflichen Stressoren
  • Überblick: die wichtigsten Symptome von psychischen Auffälligkeiten/ Burnout
  • Möglichkeiten und Grenzen als Führungskraft bezüglich der Burnout- Prävention der Mitarbeiter
Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung