Motio-Klima-Workshops

Klima-Workshops sind ein Instrument zur Verbesserung der Kommunikation zwischen den Teammitgliedern untereinander und zwischen Mitarbeitern und direkter Führungskraft. Sie eignen sich, besonders in Zeiträumen von Organisationsveränderungen, als Instrument zur „Psychohygiene“ und Konfliktprävention. Klima-Workshops steigern die Arbeitszufriedenheit.
In den Klima Workshops geht es nicht nur um die Probleme der Zusammenarbeit. Funktionierende Teams analysieren auch, warum es gerade so gut läuft. Sie hinterfragen welche Faktoren die gute Zusammenarbeit fördern, um daraus zu lernen und diese Erkenntnisse gezielt zu nutzen. Führungskräfte und Mitarbeiter werden befähigt die Klima-Workshops effektiv zu nutzen. Sie sollten in regelmäßigen, zu Beginn vorgegebenen, Abständen durchgeführt werden, um eine Ritualisierung und nachhaltige Effekte zu erzeugen. Klima-Workshops sind ein unterstützendes Instrument zur Optimierung der Feedback-Kultur.
Inhalte:

  • Rollen von Führungskräften
  • Rollenkonflikte
  • Steuerung und Motivation von Gruppen / Prozessen
  • Bedeutung von Feedback (Johari-Fenster), Feedback geben, annehmen und einfordern
  • Ursachenanalyse von positivem und negativem Teamklima
  • Konfliktmanagement
  • Unterschiedliche persönliche (Führungs-) Stile nach Riemann / Teamrollen
  • Vorbereitung der Führungskräfte auf die eigene Durchführung der Klima-Workshops mit ihren Mitarbeitern
Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung