Arbeitsplatzprogramm Stressprävention

Förderung individueller Kompetenzen zur Stressbewältigung am Arbeitsplatz

Der bewusste und gesunde Umgang mit wechselnden Belastungen ist ein Erfolgsfaktor für Menschen in Unternehmen.
Stress erfolgreich zu managen, fordert ein Kommunikations- und Trainingsangebot, in dem die Teilnehmer ein Bewusstsein dafür entwickeln, dass Stress (im Sinne chronischer psychischer Belastung) oft die Vorstufe zu Krankheit und / oder innerer  Kündigung ist. In dem Thema Stressbewältigung haben Unternehmen bisher ihre Ressourcen nicht ausreichend genutzt, um die Mitarbeiter bei der Bewältigung der hohen und immer weiter steigenden Belastungen zu unterstützen und einen Ausgleich zu schaffen. Mitarbeiter, die gelernt haben, mit den Stressbelastungen des Berufsalltags besser umzugehen bzw. sich Erholungs- und Ausgleichsstrategien zu schaffen, sind langfristig leistungsfähiger und motivierter. Hier liegen die Möglichkeiten für Unternehmen ihrer Fürsorgepflicht und sich einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen.

Das Motio-Arbeitsplatzprogramm „Stressprävention“  („Stress-APP“) ist als Spezialprogramm für Mitarbeiter an allen Arbeitsplätzen konzipiert worden, die verstärkt Stressoren ausgesetzt sind. Es zielt auf eine umfassende Kompetenzvermittlung, auf Verhaltenstrainings zum optimalen Umgang mit den heutzutage häufig wechselnden Arbeitsplatzgegebenheiten und den damit verbundenen Stress auslösenden Arbeitsbelastungen ab. Der Fokus liegt hier auf dem jederzeit möglichen Transfer in den Berufsalltag. Geschult bzw. trainiert wird dabei in verschiedenen methodischen Phasen: vom Grundlagenseminar über Einzel-Coachings bis hin zum Reflexionsseminar.

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung