Work-Life-Balance

„Die Arbeit läuft nicht davon, während du dem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht.“(Verfasser unbekannt)
„Neben den essenziellen Themen wie (Lebens)Sinn, Arbeit, Familie und Gesundheit“ sind wir immer mehr gefordert, mit vielen weiteren „nebensächlichen Aspekten“ unserer Lebensführung und Lebensgestaltung zu jonglieren.
Um der immer größer werdenden Komplexität in Berufs- und Privatleben gerecht zu werden, diese wieder in Balance zu bringen, ist es wichtig, eigene Ziele und Ressourcen zu (er)kennen, persönliche Hemm- und Hindernisse zu minimieren.
„Innerlich balancierte“, ausgeglichene Mitarbeiter stellen auch für Unternehmen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Nur wer im Einklang mit sich selbst und seiner Umwelt, mit seinen Wünschen und Werten lebt, kann für sich und andere sein größtes Potenzial entfalten.
Ziel dieses Impuls-Workshops ist zu (er)kennen, wie man von einem „gefüllten“ zu einem „erfüllten“ Arbeits- und Privatleben kommen kann.

Inhalte:

  • Was macht Work-Life-Balance aus (Gegensätze und Synergien)
  • Fehlende Work-Life-Balance (Ungleichgewichte, Folgen und Auswirkungen)
  • Computer-unterstützte Testverfahren zur Erhebung des IST-Zustandes
  • Entwicklung eines nachhaltigen Work-Life-Balance-Konzepts
  • Verwirklichung der individuellen Work-Life-Balance im beruflichen und persönlichen Umfeld
  • Integration effektiver Zeitmanagementtechniken
  • Methoden zur Sicherung des inneren Gleichgewichts
  • Feedback-Techniken

 

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung