Konfliktmanagement

Dort wo Menschen zusammenkommen und zusammenarbeiten gibt es, ganz natürlich, auch immer mögliche Konfliktpotenziale.
Konflikte können durch unterschiedliche Sichtweisen, Meinungen, Interessen, zwischenmenschliche Beziehungen, Wertehierarchien und Verhaltensweisen entstehen.  
Das Wissen um Konfliktpotenziale/ -abläufe zu erkennen und zu bewerten, der Einsatz von (sozial)kompetenten „Techniken“ kann dem Entstehen von Konflikten vorbeugen und hilft Eskalation zu vermeiden.
Führungskräften, die durch Konflikte gebundene Energiepotentiale produktiv einsetzen können, eröffnen sich Chancen zur Weiterentwicklung und Steigerung des Führungs- und Unternehmenserfolgs.

Inhalte:

  • Entstehung von Konflikten
  • Verschiedene Arten von Konflikten
  • Persönliche Einstellung zu Konflikten
  • Bewertung von Konflikten
  • Konfliktsysteme und –phasen
  • Interventions- und Deeskalationstechniken
  • Dialog versus Diskussion
  • Der Umgang mit Konflikttypen
  • Schlagfertigkeitstraining
  • Feedback-Techniken
Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung